• Marabunta Grande 13 Konzept


    Geschichte:

    Die Geschichte der MG13 beginnt in El Salvador. Die damaligen Gründer nahmen die hellblaue Farbe ihrer Heimatflagge an.

    In Ihrer Vergangenheit machte die Marabunta Grande ihr Geld mit Waffen/Drogen und Menschenhandel.

    Das wichtigste bei der MG13 ist die Struktur Sie haben immer alles genau durchgeplant wann/wo und wie ein Deal von Statten gehen sollte.

    MG13 ist auch durch ihre Brutalität bekannt.



    Unsere Fähigkeiten:


    • Geistige Reife
    • Ortskenntnisse
    • Teamfähigkeit
    • Loyalität
    • Kreatives Denkvermögen
    • Aktivität

    Unsere Regeln:


    1. Der Patron hat immer das letzte Wort!
    2. Die Familie steht an Erster Stelle und wird nicht hintergangen!
    3. Alle sind eine große Familie und sind für andere da.
    4. Wenn ein Mitglied sich nicht an die Regeln hält, entscheidet die Familie was mit ihm geschieht!
    5. Man schwört beim eintritt bin seinem Blut, für die Familie da zu sein. (Blood-In)
    6. Man kann die Familie nur auf einem Weg verlassen, durch einen Blood-Out.


    Umgang zwischen den Mitglieder:


    • Es wird mit jedem Mitglied respektvoll und freundlich umgegangen
    • Befehle von höher Rangingen und speziell Patron sind stets zu befolgen!
    • Jeder hat jeden zu beachten, unabhängig vom Rang


    Unsere Ränge:


    OG (El-Patron)

    CO-OG (El-Cabeza)

    Capo (La Mano Derecha)

    Mitglied (El Maton)

    Runner (El Novato)


    Aktivitäten der MG13:


    Drogenhandel

    Waffenhandel

    Überfälle

    Raub

    Geiselnahmen


    Wiedererkennung:


    Die Marabunta Grande 13 sind immer an ihrem Hellblauen Kleidungsstill und an den Hellblauen Fahrzeugen zu erkennen.


    Beziehungen:


    Wir die MG13 respektieren alle anderen Gang´s/Mafien und Polizisten solange Sie den Respekt auch erwidern.



    Ich hoffe ihnen hat das Konzept gefallen. Falls fragen aufkommen können Sie mich jederzeit kontaktieren.^^


    Mit freundlichen Grüßen

    Olaf S.