Serverregeln Modded FunRP

  • Dies sind die Serverregeln von unserem Arma 3 Modded Fun Rp Server!

    Du hast Änderungsvorschläge? Dann melde diese doch im Support!

    Änderungen/Updates an den Regeln Stehen immer hier in einem neuen Beitrag!


    Die wichtigsten 3 Regeln:

    Zitat

    Zitat 1. Arma 3 ist ein Spiel - deshalb solltet ihr auch verlieren können. Nur Sieg funktioniert hier nicht. Sei kein Idiot!
    2. Nachdenken bringt einen immer weiter. Gezieltes Ausnutzen oder Behaupten, dass etwas erlaubt wäre, weil es nicht in den Regeln steht ist verboten und wird genauso bestraft, wie jeder RDM.
    3. Fehler sind menschlich, also macht Supporter nicht runter, wenn diese einmal eine Regel nicht im Kopf haben. Bei Fehlbanns kann man sich immer bei der Teamleitung melden



    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope

    Dieser Beitrag wurde bereits 30 Mal editiert, zuletzt von Florian Cordes ()

  • Hinzugefügt:


    Geiselnahme, Banküberfälle und Ausrauben

    5.1 Taser-Calls gelten ebenfalls als gültiger Call!

    _________________________

    Projektleiter

    ‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

  • Hinzugefügt:


    Geiselnahme, Banküberfälle und Ausrauben

    5.2 Polizisten dürfen in ihren eigenen HQs ohne Taser-Call tasern, dies zählt dann nicht als Ankündigung für die betroffene Partei!


    Bearbeitet:


    RP/Non RP

    1. Das Festnehmen einer Person gilt nicht als Ankündigung.

    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Florian Cordes ()

  • Bearbeitet


    Geiselnahmen, Banküberfälle, Ausrauben


    von

    17. Das Ausrauben von Spielern sollte immer mit einem Roleplay verbunden sein

    zu

    17. Das Ausrauben von Spielern muss immer mit einem Roleplay verbunden sein


    von

    18. Das Töten von ausgeraubten Personen ist nur dann gestattet, wenn dieser nicht kooperativ ist.

    Dennoch sollte man ihm/ihr eine gewisse Bedenkzeit gewähren.

    zu

    18. Das Töten von ausgeraubten Personen ist nur dann gestattet, wenn dieser nicht kooperativ ist.

    Dennoch muss man ihm/ihr eine gewisse Bedenkzeit von mindestens 8 Sekunden gewähren.

    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope

  • Hinzugefügt:


    Geiselnahme, Banküberfälle und Ausrauben

    21. Der Verhandlungspartner von der Polizei hat bei Großeinsätzen volle Immunität


    RP/Non RP

    16. Ein Call zählt als beendet wenn länger als 15 Minuten kein Schuss mehr fiel oder die Gegenpartei kapituliert

    16.1 Als Kapitulieren zählt wenn sich die Gegenpartei vom Schussgefecht 1,5 KM zurück zieht ohne das sie das Feuer erneut erwidert

    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope

  • Hinzugefügt:


    17. Das Kaufen von Häusern, um in einer laufenden Situation mit der Polizei oder anderen Parteien einen Vorteil zu erlangen, ist unrealistisch und zu unterlassen, beispielsweise bei einer Verfolgungsjagd oder eines Kampfgefechtes

  • Entfernt:


    5.2 Polizisten dürfen in ihren eigenen HQs ohne Taser-Call tasern, dies zählt dann nicht als Ankündigung für die betroffene Partei!


    Grund: Neue Regel tritt in Kraft, die diese Unbrauchbar macht

  • Hinzugefügt:


    Allgemeine Regeln:


    2.8.3 Das rammen von Fahrzeugen ist nur in einer RP Situation oder in einer Verfolgungsjagd mit der Polizei erlaubt.


    Kommunikation:


    3.1 Das ständige Abspielen von Soundbords, was sich zum Trollen entwickelt ist ebenfalls zu unterlassen.

  • Hinzugefügt:


    U-Haft

    1. Eine U-Haft darf verordnet werden sollte ein Straftäter mit einem Haftbefehl gesucht werden, und gefasst werden.

    2. Ein Haftbefehl darf ausgestellt werden, wenn ein Straftäter ein Bußgeld von über 500.000.000 zu zahlen hätte und diese Person flüchtig ist.

    3. Sollte ein RP-Charakter sich in U-Haft befinden, darf dieser Charakter bis zum Gerichtstermin nicht mehr auf dem Server spielen.

    4. Die U-Haft wird im Staatsgefängnis abgesessen. Es ist jedoch erlaubt mit einem anderen RP-Charakter weiter auf dem Server zu spielen.

    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Leon ()

  • Hinzugefügt:

    Geiselnahme, Banküberfälle und Ausrauben

    1.1 Das Fesseln eines Spielers wird dann zur Geiselnahme wenn sich die Beraubung der Freiheit über mehr als 10 Minuten erstreckt oder der Spieler mindestens 100m vom Ort der Festnahme wegbewegt wird

  • Hinzugefügt:



    Department of Justice


    1. Das DoJ ist in erster Linie unabhängig von der Polizei

    1.1 Ein Call gegen die Polizei ist kein Call gegen das DoJ

    2. Das gesamte Gelände ist eine Safezone

    2.1 Ausnahmen bilden Calls durch Gruppierungen welche sich grade in einer Gerichtsverhandlung oder in Haft auf dem Gelände befinden

    2.2 Marshals dürfen jederzeit auf dem Gelände des DoJ callen

    2.2.1 Dadurch entfällt für die gecallte Partei die Safezone

    3. Wenn das DoJ gecallt wird, darf die Polizei eingreifen wenn sie in unmittelbarer Nähe ist, da das DoJ eine Bundesbehörde ist und dadurch mit der Polizei zusammen arbeitet

    3.1 Unmittelbar definiert sich als in Sichtnähe

    4. Das DoJ darf erst ab 3 DoJ Mitgliedern im Dienst gecallt werden

    4.1 Ein DoJ-Beamter darf nur entführt werden wenn 6 Polizisten da sind

    5. Sollte ein DoJ-Beamter entführt werden, so darf die Polizei und das DoJ zusammen arbeiten

    5.1 Dies ist von der Polizei zu genehmigen

    6. Ein Gefangenentransport zählt als die gleiche Rp-Situation aus der die Situation entstanden ist und darf nur von Personen der gleichen Gruppierung wie es der Gefangene ist angegriffen werden

    7. Das DoJ kann nur an einem Punkt spawnen

    7.1 Sie dürfen solange dort spawnen ausser das Gebäude wird geraidet

    7.2 Sie dürfen spawnen aber sich nicht in die Rp-Situation einmischen

    7.2.1 Dazu zählt: Kein Ausrüsten, Kein Fahrzeug ausparken

    8. Bei einem Raid des Gefängnisses oder des Gerichtssaals darf die Polizei nach Anfrage der US-Marshals eingreifen

    8.1 Ein Raid/Angriff muss mindestens 5 Minuten vorher angekündigt werden und darf nur mit RP-Hintergrund stattfinden

    8.2 Ein Raid/Angriff stellt eine neue RP-Situation dar

    9. Die Marshals können eine Haft im Staatsgefängnis anordnen falls sich gerade kein Richter/Staatsanwalt im Dienst befindet

    9.1 Die Haft der Marshalls geht maximal über eine Zeit von 30 Minuten. Danach muss der Spieler den Server verlassen und darf erst wieder zur Verhandlung mit dem Charakter spielen

    9.2 Während der Zeit im Gefängnis wird der Gefangene bewacht durch die Marshalls

    9.3 Dies muss nicht Vorort geschehen

    10. Bei gestohlenen DoJ Fahrzeugen gilt ebenfalls Regel 3

    11. Ab der Gerichtsverhandlung zählt die Situation als neu, sodass dort NewLife nicht mehr zählt

    11.1 Dieses RP ist erst nach Vollendung des Strafmaßes beendet (Gefängnis/Freispruch/Geldstrafe)

    11.2 Nach Vollendung des Strafmaßes darf eine neue Rp-Situation begonnen werden (Raid/Angriff auf HQ/Gefängnis)

  • Hinzugefügt:


    Geiselnahme, Banküberfalle und Ausrauben


    21. Medic Ausrüstung (Morphin,Blut,Kochsalzlösung,Adenosin,Erste-Hilfe Set, Operationsset) darf kein Zivilist im Besitz haben!

    21.1 Diese Medic Ausrüstung darf auch nicht von Polizisten oder DOJlern geraubt werden

    171 Tage Projektleitung | 892 <3 | Längster Test-Supporter auf Goldenhope